Wir sind Libacco

Hi! Wir sind Bianca, Ju und Christian. Neben allem was ihr hier noch über uns und unser kleines Unternehmen lesen könnt, wollen wir gleich vorweg nehmen warum wir Libacco gegründet haben und welcher Gedanke uns antreibt:

Wir glauben dass E-Zigaretten das Leben von Millionen von Menschen erheblich verbessern und verlängern können.

Dass die E-Zigarette die Lebensqualität vieler Menschen erhöht, können wir schon heute mit Gewissheit sagen - denn wir hören es täglich von unseren Kunden. Darum freuen wir uns auch unglaublich Teil dieser Bewegung sein zu dürfen, und haben Freude daran unsere Kunden beim Umstieg zu begleiten. Da man bei der E-Zigarette sehr stark beeinflussen kann wie viele Schadstoffe man zu sich nimmt, wollen wir nicht pauschal alles verharmlosen, sondern aktiv daran arbeiten für jeden unserer Kunden das perfekte Dampferlebnis zu kreieren. Das perfekte Dampferlebnis bedeutet für uns:

Maximaler Genuss bei minimalem Risiko.

Wir wollen dass Ihr Spaß am Dampfen habt, und dass Ihr so sicher dampft wie nur möglich. Daher dreht sich bei uns alles um diese 3 Themen:

1Einstieg

Für einen erfolgreichen Umstieg ist es sehr wichtig dass man Gerät, Liquid und die Geräteeinstellungen perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse anpasst. Gleichzeitig wollen wir unsere Kunden aber auch mit Tipps und Tricks zur Seite stehen um den Dampfer-Alltag zu erleichtern und die Entzugserscheinungen zu minimieren. Außerdem informieren wir über die Nebenwirkungen eines Rauchstopps und was bei der Umstellung im Körper passiert.

2Optimierung

Um einen Rückfall zu verhindern ist vor allem eines wichtig: Spaß am Dampfen. Womit man das erreicht ist natürlich sehr individuell. Darum lassen wir jeden Kunden gerne viel ausprobieren um herauszufinden was ihn noch glücklicher machen könnte und was man mit möglichst einfachen Mitteln verbessern könnte um Frust zu vermeiden und das persönlich perfekte Dampferlebnis zu genießen.

3Risiko-Reduktion

Zum perfekten Dampferlebnis gehört für uns auch maximale Sicherheit. Anstatt pauschal alles zu verharmlosen, wollen wir genauer hinschauen, über Restrisiken informieren und unseren Kunden genau zeigen was sie besser machen können, um maximalen Genuss bei minimalem Risiko zu erleben. Egal ob es um den Akku, den Draht, die Watte, das Liquid oder die Geräteeinstellung und Anwendung geht – wir wollen dass unsere Kunden so sicher und schadstoffarm dampfen wie möglich.

 

Kostenlose Leistungen

  • Spezialitäten-Kaffee und Wasser während der Verkostung
  • Verkostung von insgesamt knapp 100 Liquids
  • Probedampfen sämtlicher Geräte
  • Gemeinsame Inbetriebnahme
  • Gerätereinigung mit Ultraschall
  • Akku-Sicherheits-Check (Messung von Kapazität und Innenwiderstand)
  • Akku-Umverschrumpfung
  • Lungenfunktionstest mittels Spirometer
  • Wissenschaftlicher Recherche-Service für alle gesundheitlichen Fragen

Absolute Transparenz

Wir verkaufen nicht jedes aktuell gehypte Liquid, sondern nehmen nur Hersteller ins Sortiment die unsere Qualitätskriterien erfüllen und sich transparent zeigen. Wir finden jeder sollte ein Recht darauf haben, genau zu erfahren was er dampft, und wo die einzelnen Inhaltsstoffe herkommen. Deshalb zeigen wir wo unsere Liquids und deren Inhaltsstoffe herkommen und wie sie produziert werden (z.B. zu Black Note, High Class Liquid oder FAB).

 

Wissen vermitteln

Blog

Auf unserem Blog veröffentlichen wir Beiträge die Kunden über gesundheitliche Aspekte des Dampfens informieren sollen. So haben wir z.B. ausführlich über das Thema Akkusicherheit oder Zahngesundheit beim Dampfen berichtet. Wir informieren außerdem über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse (z.B. Britische Studie zu E-Zigaretten). Aber auch Einsteiger kommen hier nicht zu kurz, denn wir wollen sie mit unseren Beiträgen beim Umstieg unterstützen (z.B. mit Einsteigertipps oder Wie gut ersetzt die E-Zigarette die Tabakzigarette?) .

Podcast

Zeit wird für viele Menschen zu einem immer wertvolleren Gut. Durch Podcasts gewinnt man Zeit, denn man kann sich informieren während man beispielsweise im Auto sitzt oder am Herd steht. Darum wollen wir unser Wissen auch über einen Dampfer Podcast mit den Menschen teilen. Zugegebenermaßen steckt er noch in den Kinderschuhen, aber jeder fängt bekanntlich klein an.

Info E-mails

Wir wollen Euch nicht mit Werbung nerven, sondern ausschließlich über Dinge informieren, von denen wir glauben dass sie für Dampfer interessant sein können. Wir verschicken lieber nur wenige Mails – dafür steckt in jedem umso mehr Mühe. Wenn Dich gesundheitliche Aspekte des Dampfens interessieren, trage Dich einfach hier ein:

Social Media

Facebook

Auf Facebook posten wir eigentlich alles was wir auf unserem Blog veröffentlichen – nur oft in kleineren Häppchen verpackt.

Hier geht’s zu unserer Facebook Seite.

YouTube

Auf YouTube veröffentlichen wir verschiedene Videos in denen wir Geräte erklären und versuchen auch komplexere Sachverhalte anschaulich darzustellen.

Hier geht’s zu unserem YouTube Kanal.

Instagram

Bei Instagram geht es nicht immer hoch wissenschaftlich zu, dafür aber umso authentischer. Hier dokumentieren wir den Alltag eines Dampfershops.

Hier geht’s zu unserem Instagram Kanal.

Steckbriefe

Christian

Christian wurde 1982 in Göppingen geboren, verbrachte seine Kindheit in Flensburg, seine Jugend in Düren und sein Studium in Karlsruhe. Danach arbeitete er als Papieringenieur daran das Toilettenpapier weicher und die Küchenrolle saugfähiger zu machen.

Seit 2011 beschäftigt sich Christian mit der E-Zigarette und recherchiert seit 2015 fast täglich nach den neuesten Studien und wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den gesundheitlichen Aspekten des Dampfens.

In seiner Freizeit schneidet er Videos (auch für die YouTube Kanäle von Libacco und LIBO-Kaffee), tobt sich beim Basketball aus oder spielt Gitarre.

Das erste Mal
“2011 habe ich nach einem verpassten Rückflug in St. Petersburg das erste Mal eine E-Zigarette bei einem Promo-Team im Flughafen gesehen. Als Technik-Fan war ich sofort angefixt und fasziniert von der Möglichkeit elektronisch zu rauchen. Eigentlich hatte ich gar nicht vor das Rauchen dranzugeben, aber unbemerkt griff ich über die Jahre immer weniger zur Tabakzigarette und, mit den besser werdenden Geräten und Liquids, immer öfter zur Dampfe. Für mich ist es neben den gesundheitlichen Vorteilen einfach ein viel besseres Genussmittel als der klassische Glimmstengel.”

Bianca

Geboren und aufgewachsen in Düren, studierte Bianca nach dem Abi Kommunikationsdesign, arbeitete anschließend beim WDR in Köln und ist schließlich in der IT-Branche gelandet.

Heute kümmert sie sich neben der Kundenberatung auch um das Firmendesign und hat z.B. die Ladeneinrichtung geplant und unser Firmenlogo entwickelt. Zusätzlich versorgt Euch Bianca auf Facebook und Instagram mit Informationen rund ums Thema Dampfen.

In Ihrer Freizeit lässt sie ihrer Kreativität beim Backen freien Lauf (was sie ebenfalls auf ihrem privaten Kanal dokumentiert) und kümmert sich um unser Spaßprojekt LIBO-Kaffee.

Das erste Mal
“Meine erste E-Zigarette habe ich 2011 bekommen. Wir hatten damals schon überlegt den ersten E-Zigaretten-Laden in NRW zu eröffnen, waren aber letztlich doch zu feige und zu glücklich in unseren derzeitigen Jobs. Zum Glück haben wir den Schritt dann 2015 doch noch gewagt. Ich freue mich immer noch jeden Tag wenn ich den Laden aufschließe.”



Ju

In Bonn geboren und aufgewachsen, verbrachte Ju die nächsten 27 Jahre im Rheinland und widmete sich während und nach der Schulzeit seiner ersten großen Leidenschaft, dem Tanzen.

Landesmeister-Titel und mehrere erfolgreiche Turnierteilnahmen führten dann letztendlich zur Tanzlehrer-Ausbildung im ADTV, welche er 2005 abschloss. Als Tanzlehrer unterrichtete er bis 2017 Standard, Latein, Salsa und Hip Hop.

Außer dem Tanzen und Dampfen zählen, neben PS4 und Billard, aktuell Longboarden und Wakeborden zu seinen liebsten Hobbies. Einiges davon teilt er auch öffentlich auf seinem Instagram-Kanal.

Das erste Mal
“Im Frühjahr 2013 hatte ich den ersten Kontakt zur E-Zigarette. Eigentlich nur um das Rauchen aufzuhören. Aber die Entwöhnungshilfe wurde zum Hobby und das Einsteiger-Gerät wurde zügig durch mechanische Akkuträger, Tröpfler, etc. ersetzt, die mit Begeisterung gesammelt und gewickelt wurden. Heute stelle ich sogar meine eigenen Coils her. Meine Lieblingswicklung ist die Ultra-Fine-Fused-Clapton =).”